Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der geltenden österreichischen und europäischen gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Erhebung und Zweck der Verarbeitung von Daten

Wir weisen darauf hin, dass auf kardea.org nur Daten erhoben werden, die Sie uns im Zuge der Teilnahme am KARDEA!-Preis bekannt geben. Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zwecke der Abwicklung des KARDEA!-Preises verarbeitet und können an Dritte zur Zweckerreichung weitergeleiten werden. Im Falle einer Weiterleitung an Dritte ist sichergestellt, dass diese Dritten die datenschutzrechtlichen Bestimmungen einhalten. Ihr zum KARDEA!-Preis angemeldetes Projekt sowie Ihre bekanntgegebenen personenbezogenen Daten (inkl. Fotos und/oder Video-/Tonaufnahmen und/oder Dokumente) kann bzw. können von Three Coins in das KARDEA!-Archiv aufgenommen werden. Ausdrücklich weisen wir in diesem Zusammenhang darauf hin, dass personenbezogene Daten, die zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken verarbeitet werden, selbst bei einer entsprechenden Anfrage nicht gelöscht werden müssen.

Unter Anwendung dieser Grundsätze bestehen im Einzelnen folgende Verarbeitungen von personenbezogenen Daten, über die wir Sie nachfolgend im Einzelnen nach Art 13, 14 DSGVO informieren:

Verarbeitung personenbezogener Daten

Allgemeines

  1. Für die Teilnahme am KARDEA!-Preis werden folgende personenbezogene Daten erhoben: Name, Alter, E-Mail Adresse, Schule, Schulform sowie Bundesland. Alle oben genannten Angaben sind Pflichtangaben. Die Angabe von Schule inkl. Schulform ist nötig, um sicherzustellen, dass nur Angehörige österreichischer Schulen beim Preis einreichen. Der Name und die E-Mail-Adresse erleichtern uns die Kontaktaufnahme bei Rückfragen und ermöglichen es, Ihnen eine Einladung, Zu- oder Absage zukommen zu lassen. 
  2. Für die Teilnahme am KARDEA!-Preis werden Projektdaten erhoben (Projektname, Projektbeschreibung, Projektziel, Laufzeit, Projektkosten).
  3. Die Daten werden nicht an Empfänger*innen in Drittländern oder internationale Organisationen übermittelt.
  4. Die Daten werden an die Jurymitglieder des KARDEA!-Preises weitergeleitet.
  5. Die Löschfristen ergeben sich aus den gesetzlichen Bestimmungen zur Aktenverwaltung über Aufbewahrungspflichten. Die Daten können auf Anfrage innerhalb dieser Löschfrist jederzeit gelöscht werden, womit Ansprüche auf den Preis jedoch verfallen. Allerdings müssen personenbezogenen Daten, die zu Archivierungszwecken im öffentlichen Interesse, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken verarbeitet werden, selbst bei einer entsprechenden Anfrage nicht gelöscht werden.
  6. Es finden keine automatisierten Einzelentscheidungen statt. Eine inhaltliche Bewertung des eingereichten Projekts erfolgt durch eine Jury aus natürlichen Personen.
  7. Eine Weiterverwendung der Daten für andere Zwecke findet nicht statt.

Zustimmung

Durch die Teilnahme am KARDEA!-Preis auf der Website kardea.org geben Sie Ihre ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung der oben angeführten Daten durch Three Coins sowie zur Speicherung der Daten auf Servern in Österreich und Deutschland. Die erteilte Einwilligung in die Verarbeitung der Kundendaten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ohne Speicherung der Daten ist jedoch keine Teilnahme am KARDEA!-Preis möglich.

Der/die Teilnehmer*in räumt uns an den von ihm/ihr verwendeten Inhalten nachfolgende einfache, zeitlich und räumlich unbegrenzte, aber nicht exklusive Nutzungsrechte ein: das Recht zur Speicherung des Materials auf einem Server und das Recht, das Material der Öffentlichkeit ganz oder teilweise über Facebook und unsere Websites (insbesondere www.kardea.org) zugänglich zu machen. Wir werden bei der Verwendung des Materials in geeigneter Weise den/die Urheber*in kenntlich machen, soweit dies unter Berücksichtigung der konkreten Verwendungsform tunlich ist. 

Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir verwenden bzw. setzen Cookies in Übereinstimmung mit der unionsrechtlichen und österreichischen Rechtslage (Art. 5 Abs. 3 E-Privacy-RL sowie § 96 Abs. 3 TKG 2003). Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Dazu werden Cookies verwendet, die eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer*innen ermöglicht. Die dadurch erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browser so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden. In diesem Fall können gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden. Wir haben mit dem Anbieter einen entsprechenden Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Google Analytics wird betrieben von: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043. Datenschutzbestimmungen von Google: http://google.com/intl/de/policies/privacy

Videoüberwachung

Die Preisverleihung des KARDEA!-Preises findet unter Umständen in Räumlichkeiten statt, in denen in bestimmten, eingegrenzten und gekennzeichneten Bereichen eine Videoüberwachung vorgenommen wird. Diese Maßnahme dient dem gebotenen Eigenschutz (Schutz des Eigentums der Organisation sowie der Mitarbeiter*innen), der Wahrnehmung von Verantwortungen des Unternehmens sowie der Verhinderung, Eindämmung und Aufklärung strafrechtlich relevanten Verhaltens. Eine Auswertung dieser Aufzeichnungen erfolgt ausschließlich in einem durch diese angeführten Zwecke ausgelösten Anlassfall. Die Rechtsgrundlage für diese Videoaufzeichnungen stellt das berechtigte Interesse des Veranstaltungsortes dar, sein Eigentum zu schützen bzw. gegebene gesetzliche Verpflichtungen wahrzunehmen. Im Zuge der Aufzeichnung werden Ort und Zeit der Aufzeichnung, Bilddaten und Identität (soweit erkennbar) sowie Rolle der betroffenen Personen (z.B. handelnde Person, Zeuge, involvierte Person) erfasst und verarbeitet. Die Daten werden nicht an Empfänger*innen weitergegeben, die mit diesen Daten eigene Zwecke verfolgen. Sofern eine entsprechende Verpflichtung besteht, werden Daten allenfalls an zuständige Behörden bzw. Gerichte (zur Beweissicherung in Straf- oder Zivilrechtssachen), Sicherheitsbehörden (zu sicherheitspolizeilichen Zwecken), Zeugen, Opfer (im Rahmen der Anspruchsdurchsetzung), Versicherungen (ausschließlich zur Abwicklung von Versicherungsfällen), Rechtsanwält*innen, Behörden und sonstige Stellen zum Zweck der Rechtsdurchsetzung weitergegeben. Eine Übermittlung an Empfänger*innen in einem Drittland oder an eine internationale Organisation ist nicht vorgesehen. Es besteht auch keine automatisierte Entscheidungsfindung (Profiling). Es ist weder vertraglich noch gesetzlich vorgeschrieben, betroffenen Personen die Daten bereit zu stellen und es gibt auch keine Verpflichtung dazu. Wir weisen darauf hin, dass kein Recht auf Datenübertragbarkeit besteht.

Ihre Rechte

Ihnen stehen bezüglich Ihrer bei uns gespeicherten Daten grundsätzlich die Rechte auf Auskunft gemäß Art. 15DSGVO, Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO, Löschung gemäß Art. 17 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 DSGVO zu. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich an uns (kardea(at)threecoins.org) oder die Aufsichtsbehörde wenden. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

Kontakt mit uns

Wenn Sie per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

So erreichen Sie uns:

Three Coins GmbH
c/o Impact Hub Vienna Lindengasse 56, 1070 Wien
Tel.: +43 681 81135137
Mail: kardea(at)threecoins.org